Faustball Hobbygruppe

Übungsleiter Halle Wann Alter
Wolfgang Elvers
05147 975765
Ballspielhalle Fr. 19:00 - 20:30Uhr -

Friesen Faustballer sichern sich die Vizemeisterschaft

 


Nach spannenden Spielen in eigener Halle erreichen die Faustballer des TSV Friesen Hänigsen den 2. Tabellenplatz in der Bezirksklasse M19+ im Turnbezirk Hannover.

Konzentriert und engagiert begannen die Friesen das erste Spiel gegen TuSpo Bad Münder, welches am Ende ungefährdet mit 30:15 gewonnen wurde. Spannender ging es im 2. Spiel des Tages gegen den Angstgegner vom VFB Hannover zu. Die Ballwechsel begeisterten die doch zahlreichen Zuschauer. Es ging immer eng zu und 2. Minuten vor Spielende lagen die Friesen mit 20:16 in Führung und sahen wie der sichere Sieger aus. Doch mit der Schlusssirene erzielte der VFB Hannover den Siegball zum 21:20.

Im letzten Spiel der Saison zeigten die Friesen dann wieder ihr wahres Können und so war die SG Letter 05 chancenlos. Die Heimmannschaft gewann mit 24:14.

In der Abschlusstabelle belegten die Friesen Faustballer mit 9 Siegen und 5 Niederlagen und 18:10 Punkten den 2. Platz. Entscheidend war das beste Ballverhältnis von 222:198 unter 4 punktgleichen Mannschaften.

Bedanken möchten sich die Spieler Mario und Silvio Nachtwey, Andre Wessarges, Hans-Heinrich Schmidt, Friedrich Dinhauser und Wolfgang Elvers bei den zahlreichen Zuschauern, Helferinnen und Helfern, die für einen erfolgreichen 1. Heimspieltag in der Geschichte der Friesen Faustballer sorgten.




20 Herren im Alter von 45 und 75 Jahren gehören zu unserer Gruppe. Wir treffen uns hier zu einem Spiel, bei dem es nicht verbissen um Punkte geht. Spaß am Faustballspiel führt uns zusammen. Wir nehmen 2013 erstmalig am Punktspielbetrieb teil und gehen gelegentlicht zu dem einen oder anderen Turnier.

Wir wollen mit dem Spiel in netter Runde unsere Körper bis ins hohe Alter beweglich halten.
Im Oktober 2013 starten wir mit einer Mannschaft in der Bezirksklasse M I. Gespielt wird in der Staffel mit 10 Mannschaften an 3 Turniertagen.



Faustball... Was ist denn das?

Der Spielgedanke ist ähnlich wie beim Volleyball:
Ein Ball wird mittels Angabe ins gegnerische Feld geschlagen, dort angenommen, zugespielt und schließlich wieder zurückgeschlagen. Dabei darf der Ball jedoch vor jedem Schlag einmal den Boden berühren, was bei dem ungleich größeren Spielfeld eine völlig andere Ausrichtung der Schläge - nämlich in die Weite - zur Folge hat.Das Spielfeld hat eine Größe von 50x20 m (in der Halle von 40x20 m – entspricht dem Alter ab 14 Jahren und wird in der Mitte von einer 1,80 m oder 2 m hohen Leine in zwei Hälften geteilt. Kinder ab 8 bis 13 Jahren Spielen auf einer Feldgröße von 14x28, wobei die Höhe der Leine 1,60m ist. Auf jeder Seite steht eine Mannschaft, die jeweils aus fünf Spielern besteht. Die Positionen sind fest, es gibt den Angriffsspieler, Zuspieler und die Verteidigung. Faustball wird in Deutschland von über 40.000 Personen gespielt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Faustball 
http://www.faustball-ntb.de